Öko-AG mit Volker

Updated: May 19

Volker gehört zu den Erstmietern hier im Mühlenkiez. Seit 1974 versucht er, den Kiez durch Pflanzprojekte nachhaltiger und grüner zu gestalten. Gerne könnt ihr zum nächsten Treffen der Öko-AG, welche mehrere Grünflächen im Kiez und um die KulturMartkHalle betreut, dazustoßen. Die Treffen finden immer am ersten Montag eines Monats bei uns in der KulturMarktHalle statt.


Die Öko-Ag setzt sich dafür ein, dass die vom Senat 2018 beschlossene "Berliner (Bienen)Strategie für biologische Vielfalt" bei der Grünflächengestaltung im Mühlenkiez möglichst weitgehend umgesetzt wird. In Kooperation mit Eignern von Grünflächen schaffen sie mit Blüh- und Totholzinseln inmitten des häufig maschinell gemähten Rasens Lebensraum für bedrohte Insekten, Vögel und Kleingetier. Mit Sensenkursen bildet die Öko-Ag Menschen aus, die Spaß daran haben, Blühinseln mit der Sense zu mähen - nur zweimal im Jahr, ohne Abgasgestank und ruhestörenden Lärm, schonend für Insekten und Bewuchs. Das Schnittgut verwendet ein Tierpark als Futter oder Streu. Die seltenere Mahd kommt dem lokalen Klima zugute.


Die AG betreibt einen "Natur- und Kultur-Lernpfad", der mit temporären Postern an Ort und Stelle über Botanik, Historie, Kultur und Verwendung aktuelle gerade blühender oder fruchtender Pflanzen informiert.


Alle Informationen bekommt ihr bei Volker unter: oeko-ag@kulturmarkthalle-berlin.de


Ort | KulturMarktHalle, Hanns-Eisler-Str. 93, 10409 Berlin

Zeit | Erster Montag eines Monats von 19 - 21 Uhr

Kontakt | oeko-ag@kulturmarkthalle-berlin.de


Foto: Kathrin Leisch und Delia Baum für das Projekt "Kiezportraits"

44 views0 comments

Recent Posts

See All