VolksEigeneBühne | Theaterworkshops und Inszenierungen

Updated: 1 day ago

Die VolksEigeneBühne ist die Bürgerbühne der KulturMarktHalle und entstand in Kooperation mit EduART. Bei EduART handelt es sich um ein Erasmus+-Projekt der EU- Kommission.



Im Rahmen der neu gegründeten „VolksEigenenBühne“ in der KulturMarktHalle erschaffen „Expert:innen des Alltags“ mit Theatermacher:innen unterschiedlicher Genres Inszenierungen zu Themen, die gesellschaftlichen Diskursen entspringen.

Wenn ihr Interesse an Spiel und Theater habt, laden wir euch gerne ein, gemeinsam mit anderen von dieser Idee Inspirierten an unserer Reise teilzunehmen.


Wir suchen Dich mit Lust auf Theater für unser nächstes Projekt!

Das Stück beschäftigt sich mit dem Phänomen „Angst“ und soll im Rahmen nah_bar Festivals im Herbst in der KulturMarkHalle zur Aufführung kommen. Regelmäßige Proben vierzehntägig, jeweils Montag abends um 18 Uhr (siehe Programm) ab März. Menschen jeden Alters willkommen.


Team:

Celina Muza (Schauspielerin)

Sven Tjarben (Erzählkünstler)

Andreas Visser (Autor/ Dramaturg / Regisseur)

Ludger Lemper (Regisseur)

Stefan Knauer (Bildungspartner GFBM Akademie)


Anmeldung unter: VEB@Kulturmarkthalle-Berlin.de.



Bisherige Projekte der VolksEigenenBühne


Theaterworkshop und Inszenierung „Wie deutsch bist du?“


Gemeinsam mit einem Team von fünf professionellen Theatermacher:innen haben wir an dem besonderen Wochenende vom 01.03.10.2021 (zum Ausklang der Interkulturellen Woche und am Tag der deutschen Einheit) eine performative Inszenierung zum Thema "deutsch sein" entwickelt.

Die Profis vermittelten wichtige Grundlagen der Theaterpraxis anhand von Sprachübungen, Körperarbeit, Improvisation, Erzählkunst, Textarbeit und performativen Übungen. Gemeinsam reflektierten wir auf eine kreative Weise das Thema, entwickelten eine Inszenierung und brachten diese vor einem Publikum auf die Bühne - alles an einem Wochenende!

Wir waren neugierig, wollten uns herausfordern und zusammen mit Anderen forschen und spielen. Es spielte keine Rolle, wie lange jemand schon in Deutschland lebt und wie sehr oder wie wenig Sie sich als „Deutsch“ empfindet. Es brauchte keine Vorerfahrungen oder Kenntnisse, es ging vordringlich um den gemeinsamen Prozess und die Arbeit.



Premiere von "Wie deutsch bist du?"



EduArt – Education meets Arts in Partnerships for Creativity

Die Corona-Pandemie hat unser Miteinander und die Lernstrukturen verändert. Eine „neue“ Erwachsenenbildung ist gefragt.

EduArt bringt Pädagogen mit Kulturschaffenden zusammen. Gemeinsam entwickeln sie experimentelle Lernangebote zur Verbesserung der sozialen und Methodenkompetenzen von Erwachsenen im Umgang mit Krisensituationen. Leitmotiv ist das Thema Maske. Das BGZ-Projekt stärkt die Ausgestaltung innovativer Erwachsenenbildung in Europa.

Mehr Informationen zur BGZ und dem EduART-Projekt findet ihr hier.


Alle Informationen zu Erasmus+ findet ihr hier.


Neben der KulturMarktHalle e.V. ist die GFBM Akademie Projektpartner in Berlin.





115 views0 comments